DGTD Tagung | Programm Freitag, 5. Mai 2023

Gewalt – Macht – Sinn
Trauma, Dissoziation und Spiritualität

 

Zeitplan Veranstaltungen
08.30 (ab) Einlass
09.15

Eröffnung
Dr. med. Harald Schickedanz und
EFL-Kooperationspartner Andrea Stachon-Groth (Leiterin)

09.30–09.50 Einführungsvortrag
Anne Willing-Kertelge
Begegnungen im Grenzland von Überleben und Leben.
10.00–10.30 Vortrag 1
Michaela Huber
Wie das Ungeheuerliche verstehen?
10.30–11.00

Vortrag 2
Sabeth Kemmler
Spirituelle Gewalt

11.00–11.30 Kaffeepause
11.30–12.00

Vortrag 3
Dr. Ralf Schupp
Das gesprungene Herz – Schuld und Vergebung in ethischer Perspektive.

12.00–13.00 Podiumsdiskussion
13.00–14.30

Mittagspause
 

14.30–16.00

Workshop Session A

Workshop 1
(3 Std.) 
Dr. med. Harald Schickedanz, Dr. Susanne Nick
Ausstiegsbegleitung aus organisierter und ritueller Gewalt und Fragen nach Sinn
Workshop 2
(1,5 Std.)
Dr. phil. Fabian Wilmers
Die Einhundert Kinder: Hilfreiches Material für die Arbeit mit Menschen, die eine Dissoziativen Identitätsstörung (DIS) haben und organisierte ideologisch motivierte Gewalt erlebt haben.
Workshop 3
(1,5 Std.)
Michaela Huber
Wie verkraftet man das alles?
Workshop 4
(1,5 Std.)

Dr. Franziska Offermann
Traumasensibles Yoga – Quelle für Stabilität und Wachstum in einer verunsicherten Welt.

Workshop 5
(1,5 Std.)
Sabeth Kemmler
Spirituelle Ressourcen in der traumatherapeutischen Praxis
Workshop 6
(1,5 Std.)

Willi Lambert, Felicitas Lukas
Wege ins Licht – Spiritualität als ergänzende Hilfe beim Ausstieg aus destruktiven Kulten.

16.00–16.30

Kaffeepause
 

16.30–18.00

Workshop Session B

Workshop 1
(3 Std.) 
Dr. med. Harald Schickedanz, Dr. Susanne Nick
Ausstiegsbegleitung aus organisierter und ritueller Gewalt und Fragen nach Sinn
Fortsetzung
Workshop 7
(1,5 Std.)
Dr. Ralf Schupp
Ist alles verzeihbar?
Workshop 8
(1,5 Std.)
Annamaria Ladik
Psychohygiene und Selbstregulation mit Zapchen Somatics.
Workshop 9
(1,5 Std.)
Anne Willing-Kertelge
Spiritualität und Sinnfrage in professionellen Begleitungen von Menschen mit Gewalterfahrungen
Workshop 10
(1,5 Std.)
Liz Wieskerstrauch
Der blinde Fleck – Kindesmissbrauch in Organisierten rituellen Gewaltstrukturen.
18.15–19.30 Mitgliederversammlung DGTD e.V. mit Vorstandswahl
20.00 (ab) Abendbuffet